Heimatbörse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heimatbörse

    Hallo,

    Ich fände es gut, wenn es eine Spalte in Excel gäbe, in der die Heimatbörse aufgeführt ist. Dann kann man direkt sehen, worauf sich die Kurse beziehen.

    Für die folgenden Aktien habe ich auf Arriva keine Heimatbörse gefunden. Mich würde auch interessieren, wo man für diese Aktien historische Kurse herbekommen kann.

    ISIN Name Währung
    BE0003793107 Anheuser-Busch InBev USD
    CH0010570759 Lindt & Sprüngli CHF
    CH0011037469 Syngenta USD
    CH0012005267 Novartis USD
    CH0012032048 Roche CHF
    CH0038863350 Nestle CHF
    DK0060534915 Novo Nordisk DKK
    ES0178430E18 Telefonica EUR
    FR0000120321 L'Oreal EUR
    FR0000120578 Sanofi EUR
    FR0000120644 Danone EUR
    FR0000121220 Sodexo EUR
    GB0002374006 Diageo GBP
    GB0002875804 British American Tobacco GBP
    GB0004544929 Imperial Tobacco GBP
    GB0004835483 Sabmiller USD
    GB00B24CGK77 Reckitt Benckiser GBP
    GB00BH4HKS39 Vodafone GBP
    IE00B4BNMY34 Accenture USD
    IE00BTN1Y115 Medtronic USD
    NL0000009355 Unilever EUR

    Für die folgenden Aktien hab ich auf Arriva die jeweils meist-gehandelte Börse ausgewählt. Ist das richtig?

    ISIN Name Währung Heimatboerse
    US02079K3059 Alphabet USD Nasdaq
    US17275R1023 Cisco Systems USD Nasdaq
    US5007541064 Kraft Heinz USD Nasdaq
    US5949181045 Microsoft USD Nasdaq
    US6092071058 Mondelez USD Nasdaq
    US00206R1023 AT&T USD NYSE
    US02209S1033 Altria USD NYSE
    US09247X1019 Blackrock USD NYSE
    US1266501006 CVS Health USD NYSE
    US1912161007 Coca-Cola USD NYSE
    US1941621039 Colgate-Palmolive USD NYSE
    US3696041033 General Electric USD NYSE
    US3703341046 General Mills USD NYSE
    US4278661081 Hershey USD NYSE
    US4592001014 IBM USD NYSE
    US4781601046 Johnson & Johnson USD NYSE
    US4878361082 Kellogg USD NYSE
    US4943681035 Kimberly-Clark USD NYSE
    US57636Q1040 Mastercard USD NYSE
    US5801351017 McDonald's USD NYSE
    US58933Y1055 Merck & Co. USD NYSE
    US61166W1018 Monsanto USD NYSE
    US6153691059 Moody's USD NYSE
    US68389X1054 Oracle USD NYSE
    US7134481081 PepsiCo USD NYSE
    US7170811035 Pfizer USD NYSE
    US7181721090 Philip Morris USD NYSE
    US7427181091 Procter & Gamble USD NYSE
    US91324P1021 UnitedHealth USD NYSE
    US92343V1044 Verizon Communications USD NYSE
    US92826C8394 Visa USD NYSE
    US9311421039 Wal-Mart Stores USD NYSE
    DE0005200000 Beiersdorf EUR Xetra
    DE0005552004 Deutsche Post EUR Xetra
    DE0005557508 Deutsche Telekom EUR Xetra
    DE0005785604 Fresenius EUR Xetra
    DE0006048432 Henkel EUR Xetra
    DE0006483001 Linde EUR Xetra
    DE0007164600 SAP EUR Xetra
    DE0007236101 Siemens EUR Xetra
    DE0008404005 Allianz EUR Xetra
    DE0008430026 Münchener Rück EUR Xetra
    DE000BASF111 BASF EUR Xetra
    DE000BAY0017 Bayer EUR Xetra

    Gruß,
    Peter

    P.S.: Gibt es eine Möglichkeit hier Tabellen auch richtig formatiert einzufügen, mit Copy&Paste?
  • Peter888 schrieb:

    Ich fände es gut, wenn es eine Spalte in Excel gäbe, in der die Heimatbörse aufgeführt ist. Dann kann man direkt sehen, worauf sich die Kurse beziehen.

    Für die folgenden Aktien habe ich auf Arriva keine Heimatbörse gefunden. Mich würde auch interessieren, wo man für diese Aktien historische Kurse herbekommen kann.
    Die Heimatbörse kannst Du in den meisten Fällen aus den beiden ersten Buchstaben der ISIN ableiten: BE = Belgien, CH = Schweiz, DE = Deutschland, DK = Dänemark, ES = Spanien, FR = Frankreich, GB = Großbritannien, IE = Irland, NL = Niederlande, US = USA.

    Es ist aber letztlich nicht wichtig, von welcher Börse Du die Kurse nimmst - vorausgesetzt, Du trägst die korrekte Währung ein und bildest diese auf die Bilanzwährung ab (in den Spalten weiter rechts auf dem "Kurse"-Blatt).
    Bei so liquide handelbaren Bluechips ist die (währungsbereinigte) Kursdifferenz zwischen verschiedenen Börsen minimal, weil Arbitrageure entsprechende Differenzen "abfischen" würden (d. h. an der "billigeren" Börse kaufen und sofort an der "teureren" Börse verkaufen). In der Hamsterrad-Bewertung wirst Du zwischen zwei verschiedenen Börsen höchstens einen minimalen Unterschied bei der Punktzahl feststellen können.

    Die Konfiguration der Währungsabbildung ist lästig, fehleranfällig und pflegebedürftig. Deshalb ist es in den meisten Fällen sinnvoll, als Kurslieferant eine Börse zu verwenden, an der die betreffende Aktie in der Bilanzierungswährung gehandelt wird.
    Für Anheuser-Busch InBev würde ich also eine beliebige europäische Börse verwenden (ob Belgien oder XETRA, das macht kaum einen Unterschied); bei Aktien, die in Dollar bilanzieren (Medtronic, Accenture), wäre dies meistens NYSE bzw. NASDAQ; bei Aktien in exotischen Währungen (Novo Nordisk) würde ich die London Stock Exchange verwenden, an der solche Aktien in ihrer "Heimatwährung" gehandelt werden.

    Bei manchen in Dollar bilanzierenden Unternehmen (Novartis, SABMiller, Syngenta) ist es sogar die einfachste Lösung, den Kurs nicht der Aktie, sondern des zugehörigen ADR (Amerikanischer Hinterlegungsschein) zu verwenden; gegebenenfalls muss man diesen Kurs mit einem passenden Faktor umskalieren, da nicht jeder ADR die Aktie 1:1 abbildet.

    Als Quelle für historische Kurse (bis mindestens 2005 zurück) bin ich bisher bei Comdirect immer fündig geworden.