Fork Google-Schwarm-Working

    • Ich habe angefangen meine eigene Version der Aktienbeobachtung aufzubauen. Ist extrem viel Arbeit und mir fehlt an einigen Stellen ein bisschen das automatische Update.
      Kennt jemand einen Weg wie ich Ergebnisvorausschauen 2017/2018/2019 automatisch in eine GoogleDocs Tabelle laden kann? Am besten von 4-Traders.
      In der Original Tabelle war die Rede von einem halbautomatischen Saugerscheet. Aber wie dieses funktioniert habe ich nirgends gefunden.
    • Admiral schrieb:

      Kennt jemand einen Weg wie ich Ergebnisvorausschauen 2017/2018/2019 automatisch in eine GoogleDocs Tabelle laden kann? Am besten von 4-Traders.
      In der Original Tabelle war die Rede von einem halbautomatischen Saugerscheet. Aber wie dieses funktioniert habe ich nirgends gefunden.
      Vor dem Problem stehe ich aktuell auch, allerdings für meine Excel-Tabelle. Immer alles manuell updaten zu müssen ist auf Dauer doch etwas mühsam, vor allem wenn die Anzahl der Unternehmen in der Tabelle ein gewisses Maß übersteigt.
    • Hallo Miteinander,

      interessante Seite ich bin grade am einlesen und hab die typische Frage gleich gefunden. (Datenanbindung)
      Also kurz zu dem Tema:
      in GoogleDocs kann man nichts automatisiert laden. Dazu bräuchte man schon so einen Browser-Bot, der eine Tastatur oder Maus bewegt.
      (gibts aber auch schon)
      Was automatisch funktioniert, ist die sheets als html speichern und dann auf einem Free Webspace hochladen.
      Excel-Tabellen kann man automatisch per Task mit Kursen usw. updaten lassen und ebenfalls uploaden.
      Schwierig wird es aber wenn man die Formelstruktur usw ändern möchte wenn z.B. neue Werte dazu kommen sollen.
      Dann muß man etwas VB Programmen.

      Prinzipiell mach ich das bereits so seit Jahren. Wenn das jemanden weiter interessiert,
      so hab ich einen Autonomes Download mit Beispielen eingerichtet.

      Ansonsten schau ich mir mal das Aktien System hier genauer an.
    • Stefan D schrieb:

      Excel-Tabellen kann man automatisch per Task mit Kursen usw. updaten lassen und ebenfalls uploaden.
      Schwierig wird es aber wenn man die Formelstruktur usw ändern möchte wenn z.B. neue Werte dazu kommen sollen.
      Dann muß man etwas VB Programmen.
      Einen reinen Kursabruf zu programmieren ist glaube ich nicht so kompliziert (bzw. sogar in Excel enthalten), allerdings weiß ich nicht, wie man die ganzen Schätzwerte von 4-traders (EPS, Dividende, Buchwert etc.) automatisiert abrufen kann. Das ist sicher auch machbar, aber man muss halt wissen wie. :P

      Konkret müsste man vermutlich wissen in welchen "Bereich" (im Sinne von: Tabelle 1, Zeile x, hiervon Werte der Spalten 2-5 oder so) der Website man eingreifen möchte und wie man das in einen Code packt, der das automatisiert durchführen kann.
    • Hallo Oliver,

      Yahoo bietet mehr als nur eine Kursabfrage.
      Lade Dir erst mal das Excel Tool zur Abfrage
      Und schau dort mal im Explain Sheet nach.
      Einige der Fundentalwerte lassen sich schon abfragen.
      Leider wird aber die Yahoo Datenbank manchmal nicht gut genug gepflegt.

      Was die Kurse von 4-traders angeht, so stammt das von der Commerzbank-Indication, also nicht von der Börse.
      Du könntest die Kurse dann auch von der Comdirect als CSV laden.
    • Auf der Suche nach dem Autor von Toms copy of Google-Schwarm-Working bin mal wieder hier gelandet.
      Im Hintergrund beschäftige ich mich nach Transfer der Orginal-Hamsterrad-Excelversion in google sheets mit der automatischen Beschaffung der Ausgangsdaten.

      In google sheets können die Prognosedaten mit IMPORTHTML von 4-traders.com importiert werden( die deutsche Version scheint weniger stabil zu sein) - funktioniert einigermassen, wenn man durch Abfrage erst nach Beendigung des Import n Import n+1 startet.

      Der Import der historische Daten kann im Prinzip von der site financials.morningstar ( letzte 10 Jahre) kann mittels
      IMPORTDATA erfolgen --- nur werden die Werte teilweise im falschen Datenformat heruntergeladen; Ursache bislang unklar.
      Wähle daher bislang Umweg über CSV-Import in OpenOffice-Tabelle und deren Umwandlung in google sheets --- unbefriedigend.

      In Toms copy of Google-Schwarm-Working werden die historischen von der site sec.gov per hyperlink bezogen.
      Ich weiss nur nicht, wie man die URL´s ermittelt und versuche daher Tom zu fragen.

      Ein generelles Problem ist für mich die Strategie für die effiziente Erweiterung der Tabellen am Jahresende --- bislang kein Konzept.