Reckitt Benckiser / GB00B24CGK77

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reckitt Benckiser / GB00B24CGK77

      EPS-Datenbereinigung für Reckitt Benckiser


      Reckitt Benckiser gibt in seinen Annual Reports jeweils ein offizielles 'diluted EPS' und ein bereinigtes 'adjusted diluted EPS' an. Die Abweichungen sind überwiegend gering und gehen in beide Richtungen; dies bewirkt, dass sich an der Höhe der KGVs wenig ändert, aber das KGV-Wachstum durch die Bereinigungen 'glatter' wird und die Aktie selbst dadurch 'robuster'.
      Ich halte es für sinnvoll, diese bereinigten Werte zu verwenden, um der Natur des risikoarmen Geschäftsmodells gerecht zu werden, auch wenn in letzter Zeit die Restrukturierungen zugenommen zu haben scheinen. Der EPS-Wert für 2014 erfordert in jedem Fall eine Bereinigung.
      Leider ist bei der Berechnung der adjustierten EPS-Daten nicht angegeben, welche Ereignisse zu den 'außergewöhnlichen Effekten' geführt haben - dafür müsste man jeweils den kompletten Annual Report lesen.
      • 2004: reported EPS 0.771 GBP
      • 2005: reported EPS 0.900 GBP
      • 2006: reported EPS 0.920 GBP => 1.071 GBP adjusted EPS
      • 2007: reported EPS 1.279 GBP => 1.234 GBP adjusted EPS
      • 2008: reported EPS 1.547 GBP => 1.578 GBP adjusted EPS
      • 2009: reported EPS 1.947 GBP
      • 2010: reported EPS 2.165 GBP
      • 2011: reported EPS 2.371 GBP => 2.471 GBP adjusted EPS
      • 2012: reported EPS 2.495 GBP => 2.644 GBP adjusted EPS
      • 2013: reported EPS 2.385 GBP => 2.695 GBP adjusted EPS
      • 2014: reported EPS 4.411 GBP => 2.685 GBP adjusted EPS (Abspaltung der Pharmasparte Indivior plc)
    • finisher schrieb:



      Diese Abspaltung erfolgte dadurch, dass die Aktionäre am 23.12.2014 pro Reckitt Benckiser-Aktie eine Invidior-Aktie geschenkt bekamen.
      Dadurch verschwand die Substanz von Invidior ohne Ersatz (Verkaufserlös etc.) aus dem Unternehmen Reckitt Benckiser.

      Um die Vergleichbarkeit der "neuen" Reckitt-Benckiser-Aktien mit ihren Daten vor dieser Abspaltung zu erhalten, hat der Comdirect-Informer einen Splitfaktor von 1 : 1,0288 errechnet, durch welchen alle Jahresendkurse, EPS- und Dividendendaten der Jahre vor diesem Datum zu teilen sind (der Jahresendkurs 2014 also nicht!):
      • 2014: EPS £2,685 / 1,0288 = £2,6098; Dividende £1,390 / 1,0288 = £1,3511
      • 2013: EPS £2,695 / 1,0288 = £2,6196; Dividende £1,370 / 1,0288 = £1,3316; Jahresendkurs £46,5861
      • 2012: EPS £2,644 / 1,0288 = £2,5700; Dividende £1,340 / 1,0288 = £1,3025; Jahresendkurs £37,7024
      • 2011: EPS £2,471 / 1,0288 = £2,4018; Dividende £1,250 / 1,0288 = £1,2150; Jahresendkurs £30,9084
      • 2010: EPS £2,165 / 1,0288 = £2,1044; Dividende £1,070 / 1,0288 = £1,0400; Jahresendkurs £34,2617
      • 2009: EPS £1,947 / 1,0288 = £1,8925; Dividende £0,910 / 1,0288 = £0,8845; Jahresendkurs £32,6190
      • 2008: EPS £1,578 / 1,0288 = £1,5338; Dividende £0,620 / 1,0288 = £0,6026; Jahresendkurs £25,0572
      • 2007: EPS £1,234 / 1,0288 = £1,1995; Dividende £0,500 / 1,0288 = £0,4860; Jahresendkurs £28,3230
      • 2006: EPS £1,071 / 1,0288 = £1,0410; Dividende £0,420 / 1,0288 = £0,4082; Jahresendkurs £22,6856
      • 2005: EPS £0,900 / 1,0288 = £0,8748; Dividende £0,360 / 1,0288 = £0,3499; Jahresendkurs £18,6617
      • 2004: EPS £0,771 / 1,0288 = £0,7494; Dividende £0,300 / 1,0288 = £0,2916; Jahresendkurs £15,2987
      Indivior ging mit einem deutlich negativen Buchwert an die Börse, insofern dürfte sich der Ausgleich für den "Substanzverlust" beim Buchwert von Reckitt Benckiser erübrigen.




      Der von den Analysten erwartete deutliche Gewinnsprung in 2017e (der für das starke Ansteigen der magentafarbenen Kurve am Ende verantwortlich ist) liegt an der starken Abwertung des britischen Pfundes nach der Brexit-Entscheidung, da Reckitt Benckiser zwar in britischen Pfund bilanziert, aber nur 8,2% seiner Umsätze im Vereinigten Königreich erzielt.
    • Ich bin beim Übernehmen der Daten in mein Excel-Sheet auf folgende EPS-Werte gekommen (teilweise abweichend von obigen Daten).
      Alle Daten (mit Ausnahme des Buchwerts) vor 2015 können noch durch den Faktor 1,0288 geteilt werden. Die Jahresabschlüsse sind hier zu finden (etwas nach unten scrollen).
      • 2016: 2,565 --> 3,002 (South Korea Hand Sanitizer issues, Restructuring), Jahresabschluss 2016: S. 117+122
      • 2015: 2,409 --> 2,586 (Restructuring, Loss on disposal of Medcom-MP), Jahresabschluss 2015: S. 110+113
      • 2014: 2,276 --> 2,685 (Restructuring, Gain on sale of fixed assets, One-off non-cash dividend (Indivior Aktien)), Jahresabschluss 2015: S. 110+113
      • 2013: 1,923 --> 2,698 (Legal provisions, Restructuring), Jahresabschluss 2014: S. 84+88
      • 2012: 2,484 --> 2,633 (New organisation, acquisition & integration costs), Jahresabschluss 2013: S. 61+64
      • 2011: 2,371 --> 2,471 (Restructuring, Acquisition related costs, Exceptional charge in finance expense), Jahresabschluss 2012: S. 50+53
      • 2010: 2,138 --> 2,265 (Restructuring, Acquisition related costs, Exceptional charge in finance expense), Jahresabschluss 2011: S. 48+51
      • 2009: 1,947 --> 1,947 (kein Bereinigungsgrund), Jahresabschluss 2010: S. 41+48
      • 2008: 1,547 --> 1,578 (Restructuring), Jahresabschluss 2009: S. 33+47
      • 2007: 1,279 --> 1,234 (Sale of Hermal Skincare, Impairment, Restructuring), Jahresabschluss 2008: S. 47+54/55
      • 2006: 0,918 --> 1,071 (Impairment, Restructuring), Jahresabschluss 2007: S. 34+42
      • 2005: 0,900 --> 0,900 (kein Bereinigungsgrund), Jahresabschluss 2006: S. 40
      • 2004: 0,771 --> 0,771 (kein Bereinigungsgrund), Jahresabschluss 2005: S. 31
      Für die Dividenden (leider sind hier nicht alle Daten hinterlegt, der Rest stammt aus den Jahresabschlüssen) und Buchwerte (aus den Jahresabschlüssen) habe ich folgende Werte angesetzt:

      JahrBuchwert (in Mio. Pfund)Weighted avg. diluted shares (in Mio.)Buchwert je AktieDividende je Aktie
      20168.421714,30063311,791,532
      20156.904723,5464629,541,390
      20146.832730,7403109,351,390
      20136.334729,0528948,691,370
      20125.921732,9956858,081,340
      20115.711735,8331557,761,250
      20105.058733,2970976,901,150
      20094.012728,1728705,511,000
      20083.292724,1081624,550,800
      20072.383733,6250973,250,550
      20061.863734,1964962,540,460
      20051.855743,2557082,500,390
      20041.577754,5446762,090,340


    • Die Bereinigung des EPS für 2016 glättet den zuvor eingezeichneten Gewinnsprung, fließt aber auch in den KGV-Durchschnittswert mit ein und macht die aktuelle Bewertung der Aktie dadurch noch etwas teurer.

      Das EPS-Wachstum für 2016/17 sieht auf den ersten Blick erfreulich aus, aber in Euro gerechnet wuchs das EPS 2016 (welches die stark steigende Linie bis zum Ende des Charts bestimmt) gerade mal um +1% und 2012-2019e um durchschnittlich 5,5% p.a. (nach immerhin +14,5% p.a. in Euro für 2004-2012 trotz Abwertung des Pfundes in der Finanzkrise).

      Der Effekt dieser Pfund-Abwertungen ließe sich aus dem Chart eliminieren, wenn man Aktienkurse in Euro und nach Euro umgerechnete EPS-Werte verwenden würde. Letztere hätte ich vorliegen, aber leider liefert GoogleFinance Kurszeitreihen für Reckitt Benckiser in Frankfurt bzw. XETRA erst seit 2011 bzw. 2013.

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Bereinigung ()

    • Reckitt möcht sich von seiner kleinen Foodsparte trennen bzw. stellt diese ins Schaufenster, wahrscheinlich auch um die Mead Johnson Übernahme zu stemmen. 2,4 Mrd. Pfund für ein Geschäft mit 411 Mio. Pfund Umsatz (nur 4,15 % vom gesamten Umsatz in Höhe von 9,9 Mrd Pfund. Eventuell aufgrund der Senf und Saucen etwas für KHC? Damit wird sich Reckitt rein auf Hygiene und Health konzentrieren, gutes Babypulver kann man ebenfalls als Healthprodukt vermarkten, besonders in China.