Substanzorientierte Bewertung „zyklischer“ deutscher Unternehmen